jump to navigation

Sonnen-Ersatz mit Nebenwirkungen: Kleinere Babies 30. August 2007

Posted by lbmedien in Besonnung, Forschung, Schwangerschaft, Vitamin D-Mangel.
trackback

embryo.jpgfetter-fisch.jpgJe deutlicher die epidemischen Ausmaße des Vitamin D-Mangels wird und die lebensnotwendigen und vorbeugenden Wirkungen des “Sonnenschein-Vitamins” in einer wahren Flut immer neuer wissenschaftlicher Studien ständig neue bestätigt werden, desto hektischer die Versuche einiger Sonnen- und Solarien-Gegner, Ersatz für die UV-Strahlen bei der “Beschaffung” des Vitamins und seiner Synthese im Körper anzubieten.

In der Regel wird etwa 90% des VitaminD-Bedarf im Körper selbst durch Sonneneinstrahlung (UV-B-Strahlen) auf der Haut produziert.

Nun ist die Vorstellung schon wenig realistisch, die Menschen könnten ihr Sonnen-Defizit durch Nahrung und Nahrungsergänzung ausgleichen, also täglich viele Becher Milch, reichlich fetten Fisch und Vitamin-Pillen zu sich nehmen.

Hinzu kommt aber, dass diese Sonnen-Ersatz-Mittel ihrerseits erhebliche gesundheitliche Risiken bergen. Schon die US-Gesundheitsbehörde hatte vor gefährlichen Ablagerungen zum Beispiel in fettem Fisch gewarnt.

Eine neue Studie aus Island, Norwegen und Dänemark, Ländern mit hohem Fischkonsum, kommt zu dem Ergebnis, dass der Verzehr durch Schwangere von fettem Fisch, dem wichtigsten Vitamin D-Spender, zu Wachstumsstörungen beim Fötus führt. Die Forscher führen das auf die organischen Schadstoffe, die sich durch die zunehmend belasteten Meeresgewässer vor allem im Fett der Fische ablagert. Bei mageren Fischen wurde diese Wirkung nicht beobachtet.

Wir hatten in den vergangenen Monaten bereits häufiger über Studie berichtet, die auf die besondere Bedeutung von Vitamin D und die Risiken des Vitamin D-Mangels in der Schwangerschaft hinwiesen (hier, hier, hier, hier, hier und hier).

Quelle: PubMed

Studie: Th. I. Halldorsson et al., Pregnancy a Risk Factor for Fetal Growth Retardation? A Study of 44,824 Danish Pregnant Women, American Journal of Epidemiology 2007 166(6):687-696

About these ads

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

%d Bloggern gefällt das: