jump to navigation

Iranische Mädchen leiden unter Sonnen-Mangel 9. Juni 2009

Posted by lbmedien in Forschung, Jugendliche, Vitamin D-Mangel.
Tags: , ,
1 comment so far

arabische augen 4Mehr als die Hälfte der Mächen und jungen Frauen im Iran leiden unter einem akuten Vitamin D-Mangel – im Gegensatz zu den Jungen und jungen Männern.

Eine  Studie der Universität Teheran mit eine Zufallsauswahl von knapp 1.000 SchülerInnen und StudentInnen stellte bei 53,6 Prozent der Mädchen im Alter von 7 – 18 Jahren ein Vitamin D-Defizit fest. Bei den gleichaltigen Jungen lag der Wert nur bei 11,3 Prozent.

Die Forscher weisen zwar nicht ausdrücklich auf die Verschleierung sondern lediglich auf den unzureichenden Aufenthalt der Mädchen im Freien hin, warnen aber vor den Folgen eines epidemischen Vitamin D-Mangels gerade bei Frauen. In zahlreichen Studien aus den vergangenen Jahren wird die Bedeutung einer ausreichenden Vitamin D-Versorgung der Frauen für die Gesundheit ihrer Kinder deutlich. (Wir berichteten z.B. hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier und hier).

Quelle: PubMed

Studie:  Ali Rabbania et al.,  Vitamin D Insufficiency among Children and Adolescents Living in Tehran, IranJournal of Tropical Pediatrics 2009 55(3):189-191

Sonne verboten! 25. Juni 2008

Posted by lbmedien in Sonnenbank, Vitamin D.
Tags: , ,
add a comment

Sonnenbank-Verbot für iranische FrauenDer Iran verbietet die Nutzung, Aufstellung und den Import von Sonnenbänken.

Federführend ist sinnigerweise das Atom-Ministerium in Absprache mit dem Handelsministerium. Offizielle Begründung: Strahlenschutz.

Sonnenbänke in Hotels, Fitnessstudios oder Schönheitssalons erfreuten sich wachsender Beliebtheit vor allem bei den Iranerinnen, die durch die Verschleierungsgebote immer weniger Sonne auf immer weniger Haut scheinen lassen durften. Den Sonnenhunger – und ganz nebenbei und oft ohne es zu wissen den Bedarf am lebenswichtigen Vitamin D – stillten sie auf den Sonnenbänken, die vor allem in den Städten wie Pilze aus dem Boden schossen.
Auch wissenschaftliche Untersuchungen aus jüngerer Zeit in arabischen Ländern haben deutlich gezeigt, dass die Verschleierung der Frauen trotz des Sonnenreichtums zu gesundheitsgefährdenden Defiziten an Vitamin D, dem Sonnenschein-Vitamin, führt.

Über den Rundfunk werden die Iraner aufgefordert, Sonnenstudio-Betreiber anzuzeigen. Wer eine Sonnenbank nutzt oder betreibt muss mit drakonischen Strafen rechnen.

Quelle: AFP

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.