jump to navigation

Mit Sonne atmet sich`s leichter 16. Dezember 2005

Posted by lbmedien in Forschung.
trackback

Eine in diesen Tagen veröffentlichte Studie weist zum ersten Mal nach, dass das „Sonnenschein-Vitamin“ D3 die Lungenfunktionen stärkt und Lungenkranken das Atmen erleichtert. Vor allem Ältere und Raucher scheinen besonders von diesem Effekt zu profitieren. „Rentner und Raucher zur Sonne…“(?)
Veröffentlicht in: Chest, Dez. 2005, S. 3792-3798

Auch bei bestimmten Asthma-Erkrankungen, die bisher mit den üblichen Asthma-Medikamenten nicht erfolgreich behandelt werden konnten, zeigten sich Erfolge nach Vitamin D-Behandlung. Die Forschervermuten, dass Vitamin D auch bei anderen entzündlichen Prozessen und Immunerkrankungen wirksam eingesetzt werden könnte.
Quelle: The Journal of Clinical Investigation

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: