jump to navigation

US-Dermatologen fordern Werbeverbot in Schülerzeitschriften 18. April 2006

Posted by lbmedien in Sonnen-News.
trackback

Eine Untersuchung von Schul-Zeitschriften im US-Bundesstaat Colorado fand Anzeigen für Sonnenstudios in 48 Prozent der Blätter, die sich im wesentlichen an Schüler aller Altersklassen wenden. In etlichen Fällen wurden Discounts für unbegrenzte Besonnungszeiten angeboten.

Die Studie wurde jetzt – erstaunlicherweise – in der renommierten Dermatologen-Zeitschrift Archives of Dermatology veröffentlicht. Anlass für die Dermatologen, ein generelles Werbeverbot für Sonnenstudios bei Jugendlichen zu verlangen.

Der Beitrag in Archives of Dermatology

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: