jump to navigation

Norwegische Forscher: Vitamin D per Sonnenbank 16. Juli 2006

Posted by lbmedien in Sonnen-News.
trackback

Den Einsatz von Solarien in nördlichen Ländern für eine ausreichende Versorgung der Bevölkerung mit Vitamin D hat der bekannte norwegische Wissenschaftler Prof. J. Moan befürwortet.

Trotz der Hautkrebs-Risken „sollten wir angesichts der positiven Gesundheitseffekte von UV-Strahlen unsere zurückhaltende Stellung in Sachen Besonnung und zum Gebrauch von Solarien ändern,“ so sein Fazit (Übersetzung Red.).

Quelle: Tidsskr Nor Laegeforen. 2006 Apr 6;126(8):1048-52

Kommentare»

1. “Sonnenschein-Vitamin” reduziert Darmkrebs-Risiko um 72% « Sonne-ist-Leben - 24. November 2007

[…] als die Studien aus USA betont Prof. Moan die Bedeutung ausreichender Besonnung – durchaus auch im Solarium – für die Vitamin D-Versorgung und damit für die […]


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: