jump to navigation

Zu wenig Sonne: Größeres Krebsrisiko! 27. August 2006

Posted by lbmedien in Sonnen-News.
trackback

Mehr Sonne gegen ProstatakrebsGleich zwei umfassende, online vorab (Oktober-Ausgabe) veröffentlichte Studien bestätigten einmal mehr die Bedeutung der Sonnenstrahlen für die Gesundheit – in diesen Fällen die Vorsorge für zwei verbreitete Krebserkankungen: Prostata- und Lymphom-Krebs.

Bei der Analyse der Prostatakrebs-Fälle in den USA aus den vergangenen 45 Jahren wies die Forschergruppe um Dr. Gregory G. Schwartz an der Wake Forest University, North Carolina, USA, nach, dass vor allem in den sonnenärmeren Regionen der USA ein direkter Zusammenhang besteht zwischen der täglichen Menge an Sonnenstrahlen, denen ein Mann ausgesetzt ist, und seiner Chance, einen Prostatakrebs zu überleben.

Je mehr Sonnenlicht, desto größer die Überlebenschance.

Da nördlich des 40. Breitengrads (wie etwa auch in Deutschland) das Sonnenlicht im Winter nicht ausreicht, um Vitamin D3 in der Haut zu bilden, kommt es bei einem erheblichen Teil der Bevölkerung zu einem Defizit an Vitamin D im Blut mit fatalen Folgen im Falle einer Krebserkrankung.

Zu einem ähnlichem Ergebnis kommt eine Studie am National Cancer Institute über den Zusammenhang von UV-Strahlen und Krebsrisiko im Falle des sog. Non-Hodgkin Lymphom:

Aufenthalt an der Sonne im Freien und Besuche im Solarium – mit fast den gleichen positiven Effekten wie die Natursonne – verminderten nach diesen Erkenntnissen das Risiko erheblich, an Lymphknotenkrebs zu erkranken.

Quellen:
Schwartz GG, Hanchette CL; UV, latitude, and spatial trends in prostate cancer mortality: All sunlight is not the same (United States), Cancer Causes Control. 2006 Oct;17(8):1091-101.

Hartge P, et al; Ultraviolet radiation, dietary vitamin D, and risk of non-Hodgkin lymphoma, Cancer Causes Control. 2006 Oct;17(8):1045-52.

Kommentare»

1. Vitamin D und Prostata-Krebs: Die europäischen Daten « Sonne-ist-Leben - 16. April 2009

[…] Forschungsergebnisse zu Vitamin D und Prostatat-Krebs hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier und hier […]


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: