jump to navigation

Solariengegner unter sich – Gesetz angekündigt 16. November 2006

Posted by lbmedien in Sonnen-News.
trackback

Beim Kongress „Krebs und Strahlung – Schützen wir (uns) richtig?“ in Hamburg waren die Solariengegner – wie so oft – unter sich und die versammelte Presse konnte auf Zweifel und relativierende Nebensätze verzichten.

Der Vertreter des Bundesumweltministeriums, Dr. Karl Eugen Huthmacher, Leiter der Strahlenschutzabteilung im BMU, liess kaum einen Zweifel aufkommen, dass die angekündigte Gesetzesvorlage gegen Solariennutzung für Jugendliche unter 18 Jahren nach Abstimmung mit dem Familienministerium in 2007 kommen wird.

Und Prof. Breitbart von der „Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Prävention“ versuchte mit den bekannten Argumenten, die Notwenigkeit einer gesetzlichen Regelung für die – in Wirklichkeit nur „administrativ“ begründbare – Altergrenze 18 zu belegen.

Tatsächlich hat ja die Solarien-Industrie am „Runden Tisch Solarien“ einer Altersbegrenzung bei 18 Jahren – auch ohne klare wissenschaftliche Begründung – bereits vor Jahren zugestimmt.

Auch die in jüngster Zeit ständig wachsende Mahnung in wissenschaftlichen Studien aus aller Welt vor einer besorgniserregenden „Unterversorgung“ mit Sonnenstrahlen und den schwerwiegenden gesundheitlichen Folgen daraus gerade bei Jugendlichen spielte in der Diskussion begreiflicherweise keine Rolle.

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: