jump to navigation

Werdende Mütter brauchen Vitamin D 3. Dezember 2006

Posted by lbmedien in Sonnen-News, Vitamin D.
add a comment

Die Babies von Müttern, die während der Schwangerschaft einen ausreichenden Vitamin D- und Kalzium-Spiegel im Blut beibehalten, sind bei der Geburt kräftiger und gesunder als Babies von Frauen mit dauerhaftem Vitamin D-Defizit.

Zu diesm Ergebnis kommt eine Studie mit 449 werdenden Müttern an der Medizischen Universität von Teheran.

Die Studie: H. Sabour et al., Relationship between pregnancy outcomes and maternal vitamin D and calcium intake: A cross-sectional study. Gynecological Endocrinology. 2006 Oct;22(10):585-9

Werbeanzeigen

Die Milch macht`s nicht! 3. Dezember 2006

Posted by lbmedien in Forschung, Vitamin D.
add a comment

Milch und Vitamin D-WinterAuch regelmäßiger Konsum von Milch mit künstlichem Vitamin D-Zusatz kann die Vitamin D-Lücke in der dunklen Jahreszeit („Vitamin D-Winter“) nicht schließen.

Diese von Besonnungsgegnern ebenso beharrlich – und ebenso fälschlich – wiederholte Behautpung wie die kuriose Aussage, 10 Minuten Sonne auf Gesicht und Hände produziere auch im Winter ausreichend Vitamin D im Körper, wird jetzt einmal mehr von wissenschaftlichen Studien widerlegt.

Beispiel: Finnische Forscher (Endokrinologen) vom Helsinki University Central Hospital stellten bei jungen Männern, die regelmäßig Vitamin-D-verstärkte Milch und andere angereicherte Produkte zu sich nahmen, eine leichte aber keineswegs ausreichende Verbesserung der Defizite an Vitamin D-Serum im Blut fest.

Quelle: Nature
Studie: MJ Välimäki et al., Vitamin D fortification of milk products does not resolve hypovitaminosis D in young Finnish men, European Journal of Clinical Nutrition advance online publication 29 November 2006.