jump to navigation

UV und „Sonnenschein-Vitamin“ – die Forschung boomt 25. Februar 2007

Posted by lbmedien in Forschung, sonnenlicht, sun exposure, UV-Strahlen - Wirkungen, Vitamin D.
trackback

UVB und Vitamin D„Was verstehen sie unter einer `Fülle wissenschaftlicher Studien` zu Sonne und Vitamin D?“ So ein Leser dieses Weblogs in kritischer Absicht.

Grund genug, die Entwicklung der Studienanzahl zu diesem Thema über die vergangenen 25 Jahre zu verfolgen. Schon auf den ersten Blick wird deutlich, dass sowohl die Anzahl der Untersuchungen als auch ihr Anteil an allen wissenschaftlichen Studien seit dem Jahr 2000 sprunghaft angestiegen ist (s. Graphik, bitte klicken für Vergrößerung).

Noch deutlicher wird das, wenn man hier die jüngsten Zahlen von 2006 hinzufügt: Nicht weniger als 42 neue Studien.

In den meisten dieser Studien wird auf den weit verbreiteten Vitamin D-Mangel vor allem durch ein „zu wenig“ an UVB-Bestrahlung hingewiesen.

Quelle: meshPubmed

Advertisements

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: