jump to navigation

Fünf Stunden nackt in der Mittagssonne reichen dem Ungarn nicht 13. März 2007

Posted by lbmedien in Forschung, Sonnen-News, Vitamin D.
trackback

Sonne im Vitamin D-WinterObwohl deutlich südlicher gelegen als selbst das sonnenreiche Freiburg im Breisgau reicht die Kraft der Sonne während des „Vitamin D-Winters“ (Oktober bis März) auch in Budpest nicht aus, um selbst unter optimalen Bedingungen genügend Vitamin D in der Haut der Bewohner zu produzieren – nicht einmal dann, wenn sich der Budapester bereit finden sollte, mehr als fünf Stunden völlig nackt um die Mittagszeit in der Wintersonne auszuharren.

Mit dieser Einsicht fassen die ungarischen Forscher vom Institut Frédéric Joliot-Curie in Budapest ihre Untersuchungen der Strahlenintensität der Wintersonne in de ungarischen Hautpstadt zusammen. Noch absurder würde das Ergebnis, wenn man die Empfehlung der Deutschen Krebshilfe zugrunde legen wollte: 10-15 Minuten täglich nur Gesicht und Hände der Wintersonne aussetzen. Die Strahlenintensität für eine ausreichende Vitmin D-Produktion führte zu extremen Verbrennungen der Haut. Glücklicherweise ist die Wintersonne dazu selbst in südlichen Breiten nicht in der Lage.

Quelle: MedicalNews, HighWire

Studie: J Bakos and P Miko, Vitamin D forming effectiveness of ultraviolet radiation from sunlight in different months in Budapest, Hungary, Orv Hetil, February 18, 2007; 148(7): 319-25

Kommentare»

1. Der (Vitamin D) Mangel ist immer und überall « Sonne-ist-Leben - 30. Juli 2007

[…] Der (Vitamin D) Mangel ist immer und überall Juli 30, 2007 Posted by lbmedien in Sonnen-News. trackback Vitamin D-Mangel (25(OH)D) ist bei Frauen in ganz Europa vor allem in und nach den Wechseljahren weit verbreitet mit gravierenden Folgen für die Gesundheit. (Wir hatten schon in der Vergangenheit über Studien mit ähnlichen Ergebnissen für Europa berichtet:hier, hier, hier, hier und hier) […]


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: