jump to navigation

Reich kann auch gefährlich sein 15. Juni 2007

Posted by lbmedien in Forschung, Hautkrebs.
trackback

Hautkrebs ScreeningBewohner wohlhabender Viertel leiden häufiger an Hautkrebs als die Menschen in ärmeren Wohngegenden.

Über dieses Ergebnis einer Studie mit Daten von 1993 bis 2004 aus dem Northern Ireland Cancer Registry an der Queen’s University in Belfast hatte wir schon im vorigen Jahr berichtet. Jetzt ist die Studie im British Journal of Dermatology erschienen.

Über die Gründe dieser überraschenden Erkenntnis kann nur spekuliert werden.

Bei den Formen von „weissem“ Hautkrebs sind durchweg Männer stärker gefährdet als Frauen. Beim Melanom, dem weit gefährlicheren „schwarzen“ Hautkrebs ist es umgekehrt.

Die Autoren der Studie machen die rasche „Alterung“ der Bevölkerung für einen Teil der statistischen Zunahme von Hautkrebs verantwortlich. In gleicher Weise wirkten auch die intensivierten Erhebungsmethoden und verbesserte Diagnostik.

Quelle: Medical News Today

Studie: Hoey et al., Skin cancer trends in Northern Ireland and consequences for provision of dermatology services. British Journal of Dermatology. 156, pp1301-1307. June 2007

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: