jump to navigation

Kaffee und Sport machen schlank und helfen der Haut bei der Reparatur von UV-Schäden 1. August 2007

Posted by lbmedien in Forschung, Hautkrebs, Sonne, Sonnen-News, UV-Strahlen.
trackback

Bewegung und Kaffee gegen UV-Schäden der HautHautschäden durch UV-Licht werden durch den natürlichen „Reparaturbetrieb“ der Haut beseitigt. Das hat allerdings Grenzen. Beim unvernünftigen Sonnen im Freien wie im Solarium reichen die Selbstheilungskräfte nicht mehr aus, es entstehen bleibende Schäden bis hin zum Hautkrebs.

Viel Bewegung und ein paar Tassen Kaffee pro Tag aber können diese Selbstheilungskräften stärken und das Risiko beim Sonnenbaden senken. Das haben Forscher an der bekannten Rutgers Universität in New Jersey, USA, im Laborversuch mit Mäusen herausgefunden.

Sie vesetzten das Trinkwasser der Mäuse mit Koffein, liessen sie sich im Laufrad austoben und bestrahlten sie mit UV-Strahlen. Eine Kontrollgruppe erhielt statt des Koffeins Placebos. Schon nach zwei Wochen hatte sich das Körperfett der sportlichen und „Kaffeetrinker“-Mäuse um 77% reduziert.

Gleichzeitig hatte sich die Fähigkeit zur Beseitigung UV-geschädigter Zellen in der Haut (Apoptose) drastisch verbessert – bei den sportlichen Mäusen ohne Kaffee ebenso wie bei den kaffeetrinkenden unsportlichen Mäusen um einige Prozentpunkte. Bei den Mäusen aber, die sowohl regelmäßig ihren „Kaffee“ tranken als auch fleissig im Laufrad traten, hatte sich diese Fähigkeit um das Doppelte erhöht.

Quelle: PubMed

Studie: A.H. Conney et al., Voluntary exercise together with oral caffeine markedly stimulates UVB light-induced apoptosis and decreases tissue fat in SKH-1 mice, Proceedings of the National Academy of Sciences of the United States of America. 30. Juli 2007, vorab online veröffentlicht

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: