jump to navigation

Im „Vitamin D-Winter“ vervierfacht sich die Zahl der Männer mit Vitamin D-Mangel 6. Oktober 2007

Posted by lbmedien in Sonnenschein-Vitamin, Vitamin D-Mangel, Vitamin D-Winter.
Tags: , , ,
trackback

Im „Vitamin D-Winter“ steigt der Anteil der Menschen mit einem deutlichen Mangel an Vitamin D-Serum (25-hydroxyvitamin D [25(OH)D]) im Blut und den daraus folgenden gesundheitlichen Problemen (so u.a. auch eine größere Grippe-Anfälligkeit) steil an.

Eine Forschergruppe an der Universität Auckland, Neuseeland, untersuchte jetzt rund 2.000 Frauen und Männer über 50 Jahren im Jahresverlauf. Dabei stellten Sie einen Anstieg der Anteile weiblcher Studienteilnehmer mit einem Vitamin D-Mangel (<50 nmol/L) von 49% auf 73% bei den männlichen Teilnehmern gar von 9% auf 39% fest, ein Anstieg um 333% .

Im „Vitamin D-Winter“, der in Deutschland in diesen Oktobertagen beginnt und erst im März endet, ist die Kraft der Sonnenstrahlen auf der menschlichen Haut nicht ausreichend für die Produktion von Vitamin D im Körper. Auf diesem Wege aber – durch die UV-Einstrahlung auf die Haut im Freien oder im Solarium – entstehen rund 90% des Vitamin D-Serums.

Die Anfälligkeit der Menschen für viele Krankheiten wie Infektions- und Autoimmunerkrankungen, Knochen- und Muskelschwäche und sogar viele Krebsarten nimmt bei einem Vitamin D-Mangel sprunghaft zu. „Ersatz“ durch Nahrungsergänzung und Vitaminpillen ist nur unzureichend möglich.

Ein weiteres Ergebnis der Studie: Dicke Menschen haben es schwerer, dem Mangel im Vitamin D-Winter zu entgehen (s. auch hier und hier).

Quelle: PubMed

Studie: Mark J Bolland et al., The effects of seasonal variation of 25-hydroxyvitamin D and fat mass on a diagnosis of vitamin D sufficiency, American Journal of Clinical Nutrition, Vol. 86, No. 4, 959-964, October 2007

Mit dem interaktiven „Vitamin D3-Rechner“ können Sie Ihre individuelle Vitamin D-Produktion an einem bestimmten Ort des Globus zu einer bestimmen Zeit im Jahr, bei bestimmter Höhe, Ozon-Dichte etc. selbst errechnen.
Noch einfacher zu bedienen:
http://zardoz.nilu.no/~olaeng/fastrt/VitD-ez.html

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: