jump to navigation

Gesunde Haut durch Gemüse 19. April 2008

Posted by lbmedien in Forschung, Hautkrebs.
Tags: , ,
trackback

Gemüse gegen \Wer reichlich Gemüse und Obst isst, erkrankt seltener an Hautkrebs, insbesondere dem Plattenepithelkarzinom, als Personen, die stärker Fleisch bevorzugen.

Das haben australische Forscher in einer zehnjährigen Studie mit 1.360 erwachsenen Australiern herausgefunden. Von 1992 bis 2002 analysierten sie die Ernährungsgewohnheiten der Teilnehmer an einer Hautkrebsstudie zwischen 25 und 75 Jahren. Die Teilnehmer wurden nach ihren Ernährungsgewohnheiten, Hautfarbe und Sonnenexposition befragt. Aus allen Ergebnissen errechneten die Wissenschaftler das Risiko, an hellem Hautkrebs (Plattenepithelkarzinomen, Basalzellkrebs oder Basaliom) zu erkranken.

Ein hoher Konsum von Obst und Gemüse senkte das Risiko für das Plattenepithelkarzinom um 54 Prozent. Besonders schützend scheint das grüne Blattgemüse zu sein, wie beispielsweise Spinat oder Salat. Es enthält besonders viele krebsvorbeugende Substanzen.

Einen Zusammenhang zwischen Ernährungsgewohnheiten und der Entwicklung von Basalzellkarzinomen fand die Studie dagegen nicht.

Diese völlig unterschiedliche Reaktion der beiden „hellen“ Hautkrebsarten auf unterschiedliche Ernährungsgewohnheiten trat noch krasser zutage in einer anderen Studie der gleichen Forschungsgruppe:

Menschen, die reichlich Nahrungsmittel konsumierten, die Antioxydanzien enthalten (u.a. die Vitamine C und E), hatten ein deutlich geringeres Risiko, an Plattenepithelkarzinom zu erkranken. Das Gegenteil aber – ein höheres Erkrankungsrisiko – fanden die Forscher beim Basaliom, der am weitesten verbreiteten „hellen“ Hautkrebsart.

Quelle: Hautstadt, PubMed

Studien:
T. I. Ibiebele et al., Dietary pattern in association with squamous cell carcinoma of the skin: a prospective study, American Journal of Clinical Nutrition, 85 (5): 1401-1408

T.I. Ibiebele et al., Intake of antioxidant nutrients and the risk of skin cancer, European Journal of Cancer, 43(18):2707-16.

Kommentare»

1. susanne - 13. Februar 2009

Das stimmt und Schönheit kann man essen!
Es gibt Nahrungsmittel die schöne Haut und Anti-Aging fördern: http://www.ihrleben.at/beauty.htm


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: