jump to navigation

Hormonbehandlung als Ursache für Hautkrebs? 28. August 2008

Posted by lbmedien in Sonnen-News.
Tags: , , ,
trackback

Kann die „Pille“ Hautkrebs verursachen?
Nach einer holländischen Studie mit Daten aus über 12 Jahren erhöht die Einnahme von Östrogenen (42 Prozent),  „Anti-Baby-Pillen“ (28 Prozent) und Hormon-Ersatz-Medikamenten (108 Prozent) über einen längeren Zeitraum das Risiko, an einem Melanom zu erkranken.

Dies ist nur eine aus einer langen Reihe wissenschaftlicher Studien in den vergangenen Jahren, die sehr unterschiedliche Ursachen und Zusammenhänge der Entstehung des „schwarzen“ Hautkrebs aufgedeckt haben. In der populären Diskussion und in den Medien wird dagegen unverändert allein oder ganz überwiegend der Sonne oder gern auch dem Solarium eine Hauptschuld am Anstieg der Melanom-Fälle zugewiesen. Bestenfalls in Nebensätzen wird darauf hingewiesen, dass es einen direkten Nachweis für diesen Wirkungszusammenhang nicht gibt.

Quelle: PubMed

Studie: E. R. Koomen et al., Estrogens, oral contraceptives and hormonal replacement therapy increase the incidence of cutaneous melanoma: a population-based case–control study, Annals of Oncology, vorab online publiziert, 25. August 2008

Kommentare»

1. Antibabypille Sorten - 11. Juni 2013

Howdy, i read your blog occasionally and i own a similar
one and i was just wondering if you get a lot of spam
comments? If so how do you stop it, any plugin or anything you can advise?
I get so much lately it’s driving me crazy so any support is very much appreciated.

2. Gifts 4 dad - 13. Juni 2013

I am regular reader, how are you everybody?

This article posted at this site is truly pleasant.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: