jump to navigation

Sonne macht Frauen fröhlich 8. September 2008

Posted by lbmedien in Forschung, UV-Strahlen - Wirkungen, Vitamin D-Mangel.
Tags: , ,
trackback
Sonne macht fröhlich

Sonne macht fröhlich

Eine uralte Erfahrung wissenschaftlich neu bestätigt: Sonne macht gute Laune und schützt vor depressiven Verstimmungen.

Das „Sonnenschein-Vitamin“ D, überwiegend im Körper durch die UV-Strahlen der Sonne oder im Solarium gebildet, schützt Frauen (nur die waren Gegenstand dieser Untersuchung) vor psychischen Störungen von Stimmungsschwankungen über nicht-spezifische Gemütserkrankung und saisonale Depression (SAD) bis hin gravierenden depressiven Verstimmungen.

So das Ergebnis einer umfassenden Review-Studie, die Forschungen aus den vergangenen Jahren zusammenfasst.

Alle gesichteten Studien wiesen einen Zusammenhang von Vitamin D-Mangel und psychischen Erkrankungen nach. Die Autoren schliessen aus diesen Ergebnissen auf eine noch unbekannte biochemische Verbindung zwischen Vitamin D und unterschiedlichen Gemütszuständen.

(Über ähnliche Studienergebnisse haben wir hier, hier, hier und hier berichtet)

Quelle: PubMed

Studie: P.K. Murphy , C.L. Wagner,  Vitamin d and mood disorders among women: an integrative reviewJ Midwifery Womens Health, 2008 Sep-Oct;53(5):440-6

Kommentare»

1. Bea - 16. August 2010

Männer sind nicht stubenrein


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: