jump to navigation

Experten-Gremium fordert: Mehr „Sonnenschein-Vitamin“ 20. Dezember 2008

Posted by lbmedien in Vitamin D-Mangel.
Tags: ,
trackback

Nach den alarmierenden Resultaten der „Gillie-Studie“ und des Expertenpanels der „Times“ (wir hatten berichtet) über hohe Krankenstände durch Sonnenmangel in Schottland hat jetzt der schottische Gesundheitsminister (Chief Medical Officer),  Dr. Harry Burns, eine internationale Expertengruppe einberufen.

Die Wissenschaftler waren sich einig, dass die neuen Erkenntnisse zu den Gefahren des Vitamin D-Mangels vor allem für chronische und „Volks“-Krankheiten die Gesundheitspolitik auf den Plan rufen sollte, vor allem in Ländern wie Schottland, die nicht gerade von der Sonne bevorzugt sind.

Über Art und Umfang von Maßnahmen und Empfehlungen sollte aber, darauf bestand vor allem der Eröffnungsredner,  Dr. Philippe Autier von der World Health Organisation – International Agency for Research on Cancer (IARC) in Lyon, erst nach einer umfassenden Langzeitstudie über 10 Jahre  mit 20.000 Probanden entschieden werden. Andere Teilnehmer der Konferenz drängten allerdings zu schnellerem Handeln.

Quelle: The Times

Advertisements

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: