jump to navigation

Sonnen-Mangel tut weh! (2) 6. April 2009

Posted by lbmedien in Forschung, Vitamin D-Mangel.
trackback

rueckenschmerz2Menschen mit chronischen Schmerzbeschwerden kommen mit deutlich weniger – fast die Hälfte – an Schmerzmitteln aus, wenn ihr Vitamin D-Spiegel im Blut normale oder optimale Werte erreicht. Das fand ein Gruppe von Forschern an der berühmten Mayo Clinic heraus.  Chronische Schmerzen sind die häufigste Ursache für Behinderungen.  Starke Schmerzmittel wie Morphium haben gravierende Nebenwirkungen.

Damit haben wir einen wesentlichen Fortschritt in der Forschung über den chronischen Schmerz erzielt,“ meint der federführende Autor der Studie, Dr. Michael Turner. “Vitamin D ist wichtig für die Kräftigung sowohl der Knochen als auch der Muskeln. Ein Vitamin D-Mangel ist Grund für diffuse Schmerzen und unzreichende neuromuskuläre Funktionen.  Ärzte können mit Vitamin D Schmerzen lindern und die Lebenqualität ihrer Patienten deutlich verbessern„.

Oft werden Menschen mit unspezifischen Schmerzen mit Fibromyalgie diagniostiziert, leiden aber in Wirklichkeit unter einem symptomatischen Vitamin D-Mangel.   Vor allem wenn solche Risikofaktoren wie Übergewicht,  dunkle Haut und unzreichender Aufenthalt an der Sonne bekannt sind, sollten die Ärzte aufmerksam werden. Die Behandlung mit Vitamin D ist einfach und billig.“

Die Forscher hatten an der Mayo Clinic 267 Schmerzpatienten beobachtet und den Zusammenhang von Vitamin D-Spiegel im Blut und Einnahme von Narkotika ermittelt.

Über ähnliche Froschungsergebnisse haben wir hier, hier und hier in der Vergangenheit berichtet.

Quelle:  Newswise

Kommentare»

1. Sonnen-Mangel tut weh! (2) | The Make up and Beauty Blog - 7. April 2009

[…] Original Artikel VN:F [1.1.8_518]please wait…Rating: 0.0/10 (0 votes cast) Share and Enjoy: […]


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: