jump to navigation

Sonnenbank-Nutzer sind besser gebildet und wissen mehr 10. August 2009

Posted by lbmedien in Sonnen-News, Sonnenbank.
Tags: , , ,
trackback
schlau-klein

Sind Sonnenbank-Nutzer klüger?

Zwischen dem Image der künstlichen Besonnung vor allem in den Medien und der Wirklichkeit der Sonnenbank-Nutzer klafft eine beträchtliche aber bezeichnende Lücke.

Während die Medien ein Prolo-Goldkettchen-Blondes-Dummchen-Bild vom durchschnittlichen Solarienbesucher zeichnen belegt die neueste, repräsentative Studie des Forschungszentrums Jülich das Gegenteil:

Während 80 Prozent der Sonnenbank-Nutzer Abitur oder einen höheren Abschluss vorweisen konnten, lag der Prozentsatz der Nicht-Nutzer deutlich darunter, bei lediglich 70 Prozent.

Nun heisst das ja nicht notwendig, dass der durchschnittlich Sonnenstudio-Besucher klüger ist als der Nicht-Besucher, aber die von vielen Seiten gern gehätschlte Vorstellung vom tumben Turbo-Bräuner im Münz-Mallorca bleibt nach diesen Befunden wenig bis garnichts übrig.

Gestützt wird diese Beobachtung von der Tatsache, dass die Sonnenbank-Nutzer in der Regel besser Bescheid wussten auch über die negativen Seiten der UV-Strahlen bei einem Mißbrauch  als die Nicht-Nutzer.

Einen ähnlichen Befund erbrachte auch die repräsentive Umfragestudie der Meinungsforscher von mind`s research von Ende 2008 imn Auftrag des Solarienherstellers Ergoline. Dort hatte die überwältigende Mehrheit der Solarienbesucher aber eben auch der Nicht-Besucher die Behauptung entschieden zurückgewiesen, künstliche Besonnung sei ein Unterschichten-Phänomen.

(Über die Studie des Forschungszentrums Jülich hatte wir hier  bereits berichtet).

Studie des Forschungszentrums Jülich:
Franziska U. Börner et al., A population-based survey on tanning bed use in Germany, BMC Dermatology 2009,  9:6, 20. Juli 2009 (online vorab)

Studie des Meinungsforschungs-Instituts mind`s research:
Usage & Attitude Befragung zur Solariennutzung in Deutschland. Repräsentative Endkundenbefragung - 2008 –

Advertisements

Kommentare»

1. xtra7 - 30. Oktober 2009

Ein toller Artikel, wirklich. Aber das Sonnenbanknutzer cleverer sind als Personen welche nicht auf die Sonnenbank steigenb, dass kann ich einfach nicht glauben.

2. Heidi Mansfeld - 7. März 2010

Den Artikel finde ich gut. Denn ich benutze seit 20 Jahren die Sonnenbank ca. alle 14 Tage für 20 Minuten. Bisher habe ich nicht feststellen können, daß dies meiner Haut geschadt hat. Ich denke, es ist wie fas mit allem, was man tut: gefährlich wirds oft erst, wenn man es übertreibt. So auch hier.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: