jump to navigation

Geh aus mein Herz und suche – Sonne 25. Mai 2008

Posted by lbmedien in Forschung, Vitamin D.
Tags: , , ,
2 comments

Eine ausreichende Versorgung mit Vitamin D (hier: 1,25 dihydroxyvitamin D3) führt selbst bei salzreicher Kost zu einer deutlich besseren Regulierung der Herztätigkeit und damit zur Vermeidung von Herzmuskelschwäche und Herzinsuffizienz.

Zu diesem Ergebnis kommt ein Forschergruppe an der Universität von Michigan, USA, nach umfangreichen Tierversuchen.

Über ähnliche Resultate aus den vergangenen Monaten von internationalen Studien haben wir hier, hier und hier und hier bereits berichtet.

Quelle: PubMed

Studie: P. Mancuso et al., 1,25-Dihydroxyvitamin-D3 Treatment Reduces Cardiac Hypertrophy and Left Ventricular Diameter in Spontaneously Hypertensive Heart Failure-Prone (cp/+) Rats Independent of Changes in Serum Leptin, J Cardiovasc Pharmacol. 15. mai 2008 (vorab online veröffentlicht)

Advertisements

Sonne macht das Herz frei 17. Februar 2008

Posted by lbmedien in Forschung, Sonnenstrahlen, Vitamin D.
Tags: , , ,
4 comments

Sonne, Vitamin D und HerzinsuffizienzNach einem sonnenreichen Lebenswandel in jüngeren Jahren stellt sich später sehr viel seltener eine Herzinsuffizienz ein.

Ein Forscherteam um Dr. Armin Zittermann an der Klinik für Thorax- und Kardiovaskularchirurgie in Bad Oeynhausen hatte 150 Herz-Patienten und ebenso vielen Gesunden einen Fragebogen vorgelegt, in dem alle Verhaltensweisen abgefragt wurden, die zur Vitamin D-Versorgung beitragen können – vor allem also der Aufenthalt an der Sonne in Kindheit und Jugendjahren.

Die Patienten mit Herzinsuffizienz lebten häufiger in Großstädten, gehörten seltener einem Sportverein an, machten seltener Urlaub im Süden und kamen generell seltener an die Sonne als die Mitglieder der gesunden Kontrollgruppe.

Erst vor wenigen Wochen hatte eine Studie an der Harvard Universität zur vorbeugenden Wirkung von Vitamin D für Herz-Kreislauf-Erkrankungen weltweit Aufsehen erregt.

Quelle: PubMed

Studie: A. Zittermann et al., Patients with congestive heart failure and healthy controls differ in vitamin D-associated lifestyle factors, Internationale Zeitschrift für Vitamin- und Ernährungsforschung, 77(4):280-8