jump to navigation

Knochenbrüchen vorbeugen 26. August 2007

Posted by lbmedien in Forschung, Osteoporose, Sonnen-News, Vitamin D.
trackback

Vitaiin D gegen Knochenschwund in Hüfte und WirbelsäuleMenschen über 50 haben öfter als Jüngere einen akuten Vitamin D-Mangel, da sie weniger Sonnenstrahlen abbekommen und der Prozess der Vitamin D-Bildung im Körper „träger“ abläuft. Vitamin D aber ist notwendig für die Versorgung der Knochen mit Kalzium und die Vermeidung von Knochenbrüchen vor allem im Alter.

Wenn die Sonne nicht ausreicht, vor allem also im „Vitamin D-Winter“, kann die Zufuhr von Kalzium und Vitamin D auch über Nahrungsergänzungsmittel Abhilfe schaffen. Allerdings sind dabei – anders als bei der Sonne – hohe Dosen notwendig, wenn spürbare Wirkung erzielt werden soll.

Eine australische Forschergruppe um Benjamin Tang von der University of Western Sydney hat in einer sogenannte Meta-Studie (Zusammenführung der Ergebnisse aus 17 anderen Studien der vergangenen Jahre) ermittelt, dass sich auf diese Weise das Knochenbruchrisiko unter günstigen Voraussetzungen um ca. 24 Prozent reduzieren lässt.

Diese Kombination wirkt auch gegen Knochenschwund in Hüfte und Wirbelsäule.

Unsere Metaanalyse zeigte, dass die Nahrungsergänzung mit Kalzium alleine oder in Kombination mit Vitamin D bei der präventiven Behandlung von osteoporotischen Brüchen wirksam ist „, so die Autoren.

Quelle: Wissenschaft-Online

Studie: B Tang et al., Use of calcium or calcium in combination with vitamin D supplementation to prevent fractures and bone loss in people aged 50 years and older: a meta-analysis. Lancet 2007; 370: 657-666

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: