jump to navigation

Sonnenschutz für Kinder – Test-Urteil durchwachsen 8. August 2008

Posted by lbmedien in Kinder - Babies, Solarkosmetik, Sonnen-News.
Tags: , ,
1 comment so far

Die Stiftung Warntest untersuchte 12 Sonnenschutzmittel für Kinder mit Lichtschutzfaktor 30.

Zwei waren mangelhaft und wurden vom Hersteller inzwischen zurückgezogen. Ein „sehr gut“ gab es diesmal nicht, dafür aber schaffte die Hälfte der getesteten Präparate ein „gut„.

Wie so oft bei Kosmetika: Preis und Qualität gehen weit auseinander. Die beiden teuersten von den noch am Markt verbliebenen Mittel bekamen die schlechtesten Noten, das billigste verfehlte nur knapp die Spitzenposition.

Quelle: test – tabellarischer Überblick hier

Advertisements

Bodylotions mit Selbstbräuner im Test 31. März 2008

Posted by lbmedien in Solarkosmetik, Sonnen-News.
Tags: , , ,
add a comment

Bodylotion mit Selbstbräuner im TestSo allmählich wird es Frühling und die textilfreien Zonen wachsen. Da sind die sanft gebräunten Sonnenstudio-Gänger im Vorteil. Wer aber auf die künstliche Sonne verzichten muss oder will, der kann zu einer der zahlreichen Bodylotions mit Selbstbräunern greifen. Die spenden zwar nur wenig Farbe für die Haut, sind dafür aber weniger kompliziert zu handhaben und mit weniger Nebenwirkungen versehen als die üblichen Selbstbräunungs-Präparate.

Die Zeitschrift der Stiftung Warentest, test, hat 12 Lotionen untersucht und konnte nur vier davon mit dem Prädikat „gut“ auszeichnen. Die restlichen acht kamen insgesamt nur auf „befriedigend“. Oft stimmte die Balance zwischen Pflege und Feuchtigkeitsspender einerseits und leichter Bräunung andererseits nicht so recht. Das günstigste Produkt bekam die meisten Punkte. Ein fast zehnmal so teures Produkt brachte es nur auf ein mageres „befriedigend“.

Wie beim Selbstbräuner ist auch hier der Wirkstoff DHA, eine chemisch nachgebaute Zuckerart, die mit Eiweißen in der obersten Hautschicht reagiert und sie bräunlich einfärbt. Und auch hier mit den gleichen „Nebenwirkungen“ wie etwa ein eigenartiger Geruch, der mit reichlich Parfum übertönt werden muss, und ungewollte Hautreaktionen – oder garkeine, denn nicht jede Haut reagiert mit Bräune auf die Zuckerbehandlung.

Quelle: test

Erstaunlich uninformiert! TEST zu Sonnenstudios 10. November 2007

Posted by lbmedien in Besonnung, Solarium und Medien, Sonnen-News, Sonnenbank, UV-Strahlen.
Tags: , , ,
add a comment

Test 10-07 zu Sonnenbank, Sonnenstudio, SolarienEine merkwürdige Aneinanderreihung von längst überholten Behauptungen und selbst von Solariengegnern kaum noch geäußertenVorurteilen leistet sich die renommierte Stiftung Warentest in Ihrem Oktober-Heft TEST.

Das beginnt mit der Falschinformation über die Zusammensetzung der UV-Spektren bei modernen Solarien und der daraus abgeleiteten Behauptung, auf der Sonnenbank könnte weder durch Vorbräunung ein Sonnenschutz aufgebaut werden, noch sei das Solarium geeignet, die Versorgung mit dem lebenswichitgenVitamin D3 zu verbessern – und endet leider nicht bei der Verwirrung über Strahlen-Intensität und Strahlen-Dosis. (Infos zu den korrekten Fakten mit wissenschaftlichen Belegen: „Sonne, Solarium, Vitamin D“, PDF 169 kb)

Immerhin erreicht der Artikel eine gewisse Aktualität durch den Hinweis auf die „zertifizierten“ Studios – wenn auch in der seit September nicht mehr aktuellen Form des Gütesiegels, das inzwischen mit einem neuen Logo die Bezeichnung „Geprüftes Sonnenstudio“ trägt.

„Sonne-ist-Leben“-Leser finden in diesem Weblog aktuelle Infos und Belege beim „Zurückblättern“ über allein die letzten paar Wochen und Monate. (Ein Überlick neuer wissenschaftlicher Ergebnisse – mit Links zu den Quellen- auch zu den von TEST angesprochenen Themen)

Die Fakten-Resistenz einer so wichtigen Verbraucher-Zeitschrift wie TEST ist – bei diesem Thema – ebenso erstaunlich wie enttäuschend.

Der Gesamtartikel kann hier als PDF kostenlos heruntergeladen(und als eine Art „Museum für Anti-Solarien-Vorurteile“ archiviert) werden.

Quelle: test.de